Blog

Eine kommagetrennte Liste von Benutzernamen.
 

Interview "Paranoia hilft, als Führungskraft effektiver zu sein"

Auch wenn ich die Behauptung in der Titelzeile nicht teile, halte ich das Interview dennoch für lesenswert. Zum einen wird wieder einmal deutlich, wie sorgfältig wir Psychologen sein sollten, psychiatrische Diagnosebegriffe für die Beschreibung von "alltäglichem" Führungsverhalten zu verwenden. Zum anderen wird deutlich, dass die Fähigkeit in Szenarien und Dilemmata zu denken, im eigenen Urteil keinem naiven Optimismus oder kritikloser Schwarzmalerei zu unterliegen, von großem Vorteil in einer VUKA Welt sind. Und die Anpassungsfähigkeit ist in einer Welt im Wandel auch eine wichtige Schlüsselqualifikation. Das sind die Hintergründe, die in der Studie deutlich werden und die als Wissen für die Arbeit mit Führungskräften durchaus interessant sind.

https://www.haufe.de/personal/hr-management/fuehrung-paranoia-hilft-als-...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Interview Mark Zuckerberg

Sehr spannendes Interview mit dem Facebook CEO über seine unternehmerischen Grundlagen: Psychologie, um Menschen und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen, Learning Organisation, um bessere Entscheidungen für Produkte und Services zu treffen und Risikobereitschaft, um in einer sich schnell wandelnden Welt erfolgreich zu sein.
https://www.youtube.com/watch?v=Lb4IcGF5iTQ&feature=share

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Konfliktdynamik

Spannende Beiträge und Impulse für alle, die sich als Führungskraft mit Konflikten und deren produktiver Lösung beschäftigen.

http://systemagazin.com/konfliktdynamik-emotionen/

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Artikel zum FOCUS-Siegel Top Coach in der SZ vom 22.07.2016

Wie kürzlich berichtet, wurden zwei unserer Teammitglieder kürzlich mit dem Siegel Top-Coach 2016 ausgezeichnet.

Da der Hamburger Motivationstrainer Steve Kroeger seit Dienstagabend für Aufmerksamkeit sorgt und über Facebook verbreitet, dass zum Preis von EUR 5.000 solch ein Siegel erworben werden kann, möchten wir auf den o.g. Artikel in der SZ hinweisen.
Die Auszeichnung Top-Coach 2016 ist selbstverständlich nicht käuflich! Lediglich die Nutzung des Siegels zu eigenen Werbezwecken muss an FOCUS und XING Coaches honoriert werden.

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Die 7 Säulen der Resilienz in der Arbeitswelt 4.0

Zum Thema "Die 7 Säulen der Resilienz in der Arbeitswelt 4.0" hat Dagmar Werther, eine geschätzte Kollegin und Mitglied bei der Vereinigung für Frauen FIM e.V., ein wunderbares Webinar über die Women Speaker Foundation gehalten. Gerne möchten wir die Aufzeichnung dieses Webinars hier zur Verfügung stellen: https://meet82975915.adobeconnect.com/p7vmp1wdnzg/?launcher=false&fcsCon...

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Gemeinsam stärker

Ein neues Kapitel in der Geschichte von Frauennetzwerken in München wurde geschrieben. Zum ersten Mal haben mit den Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V., den Frauen im Ingenieurberuf im Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI-fib), der Vereinigung Frauen im Management e.V. (FIM e.V.), dem Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) und dem WOMAN‘s Business Club fünf starke Frauen-Netzwerke zu einer gemeinsamen Veranstaltung eingeladen.

Im Mittelpunkt der Premierenveranstaltung vom 13. Juli 2016: die unterschiedliche Kommunikation zwischen Frauen und Männern im beruflichen Alltag. Für einen interaktiven Vortrag konnte mit Dr. Peter Modler einer der bekanntesten Autoren von mehreren Standardwerken zum Thema Frauen und Beruf gewonnen werden. Sein Thema an diesem Abend: "Wie Sie Machtspiele und Manipulationsfallen durchschauen und neue Perspektiven entwickeln".

Es war ein wirklich gelungener Abend mit ca. 180 Powerfrauen vor Ort und vielen interessanten Gesprächen.

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Dr. Eva Strasser und Veronika Frankenberger zählen zu den Top-Coaches Deutschlands

Dr. Eva Strasser und Veronika Frankenberger aus unserem Team zählen zu den Top-Coaches in ganz Deutschland. Dies ermittelten das Karriere-Extra Focus Network und Xing, das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum, in einer gemeinsamen Studie, die das Marktforschungsinstitut Statista durchführte.

Dr. Eva Strasser landete nach der Studie bei Change-Management Coaching auf Platz 6 und konnte sich Platz 10 in der Kategorie systemisches Coaching sichern.
Veronika Frankenberger belegt Platz 8 in der Kategorie interkulturelles Coaching. Beide wurden von Experten besonders häufig empfohlen.

Die 250 führenden Coaches erscheinen als Top-Liste in der aktuellen Ausgabe des Karriere-Extras Focus Network, das dem Nachrichtenmagazin Focus (28/2016, EVT: 9. Juli 2016) beiliegt. Die erweiterte Liste der 500 Top-Coaches ist außerdem über die neue Plattform http://coaches.xing.com abrufbar. Die Experten sind besonders häufig von Coaching-Kollegen oder Personalern aus Unternehmen, die für die Buchung und Zusammenarbeit mit Coaches zuständig sind, weiterempfohlen worden.

In den Listen ist - unter anderem nach Kategorien geordnet - einsehbar, ob die Coaches überproportional häufig von Kollegen empfohlen worden sind, über wie viel Berufserfahrung sie verfügen, wie viele Mitarbeiter sie haben und wo sie ansässig sind. Über die Website können sich Interessierte bei Bedarf im Detail über einen Coach informieren.

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Ein spannender Einblick in die Welt des gelebten Islam

Ein spannender Einblick in die Welt des gelebten Islam - ich bin mir immer wieder bewusst beim Lesen über die Praxis und Theorie des Islam, wie wenig ich weiß über dieses für uns so relevante System.
http://www.bento.de/politik/fatwa-im-netz-wie-islamische-gelehrte-den-ko...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Rollenvorbilder in unserem Frauennetzwerk FIM e.V.

Und wieder eine tolle Führungsfrau aus unserem Netzwerk FIM e.V.! Herzlichen Glückwunsch an Yvonne Molek!

http://wilde.de/de/news/agenturchefin-die-vollversammlung-der-ihk-m%C3%B...

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Vom Glück, Unternehmer zu sein

Ein wunderbarer Artikel über die Haltung der Entrepreneurship, der in vielem meine eigenen Erfahrungen als Unternehmerin in den letzten 20 Jahren beschreibt. Deutschland ist bei diesem Gründer- und Unternehmergeist kein Role Model - leider. Aber auch intern kann man unternehmerische Ambition leben. Deshalb ermutigen wir Menschen in der Change Beratung oder im Coaching, zumindest intern in Unternehmen für ihre unternehmerischen Ideen und Ambitionen zu kämpfen und sich als Ich AG im Unternehmen zu positionieren.
http://www.wiwo.de/erfolg/gruender/gruender-vom-glueck-unternehmer-zu-se...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.

Seiten