Blog

Eine kommagetrennte Liste von Benutzernamen.
 

Agilität und Learning Organisation

Agilität und Learning Organisation haben viele gemeinsame Grundlagen: gemeinsame Vision, intensive Teamarbeit, selbstorganisierende Gruppen, Arbeit im Lernkreis, Aufstellen und Testen von Hypothesen und Grundannahmen, Fördern von Experiment und Innovation und die Erlaubnis zum "Fail faster" oder "Failure is ok as Long as you learn". Die Lern-Videos von Spotify zeigen das in großartiger Weise - sehr inspirierend.
https://www.youtube.com/watch?v=Mpsn3WaI_4k&feature=share

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Deep listening

Der Gedanke des "deep listening" ist im Konzept der Learning Organisation ein ganz entscheidender Aspekt. In der Kunst, echte Dialoge zu führen, ist das vorurteilsfreie Hinhören und Verstehen wollen entscheidend für Verständigung. Und echte Verständigung ist zentral für das Finden guter Lösungen in Change Prozessen. Insofern habe ich mich gefreut, dass dieser Aspekt auch von einem buddhistischen Gelehrten angesprochen wird.
https://www.facebook.com/DavidAvocadoWolfe/videos/10152880171896512/

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Interview "Paranoia hilft, als Führungskraft effektiver zu sein"

Auch wenn ich die Behauptung in der Titelzeile nicht teile, halte ich das Interview dennoch für lesenswert. Zum einen wird wieder einmal deutlich, wie sorgfältig wir Psychologen sein sollten, psychiatrische Diagnosebegriffe für die Beschreibung von "alltäglichem" Führungsverhalten zu verwenden. Zum anderen wird deutlich, dass die Fähigkeit in Szenarien und Dilemmata zu denken, im eigenen Urteil keinem naiven Optimismus oder kritikloser Schwarzmalerei zu unterliegen, von großem Vorteil in einer VUKA Welt sind. Und die Anpassungsfähigkeit ist in einer Welt im Wandel auch eine wichtige Schlüsselqualifikation. Das sind die Hintergründe, die in der Studie deutlich werden und die als Wissen für die Arbeit mit Führungskräften durchaus interessant sind.

https://www.haufe.de/personal/hr-management/fuehrung-paranoia-hilft-als-...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Interview Mark Zuckerberg

Sehr spannendes Interview mit dem Facebook CEO über seine unternehmerischen Grundlagen: Psychologie, um Menschen und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen, Learning Organisation, um bessere Entscheidungen für Produkte und Services zu treffen und Risikobereitschaft, um in einer sich schnell wandelnden Welt erfolgreich zu sein.
https://www.youtube.com/watch?v=Lb4IcGF5iTQ&feature=share

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Konfliktdynamik

Spannende Beiträge und Impulse für alle, die sich als Führungskraft mit Konflikten und deren produktiver Lösung beschäftigen.

http://systemagazin.com/konfliktdynamik-emotionen/

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Artikel zum FOCUS-Siegel Top Coach in der SZ vom 22.07.2016

Wie kürzlich berichtet, wurden zwei unserer Teammitglieder kürzlich mit dem Siegel Top-Coach 2016 ausgezeichnet.

Da der Hamburger Motivationstrainer Steve Kroeger seit Dienstagabend für Aufmerksamkeit sorgt und über Facebook verbreitet, dass zum Preis von EUR 5.000 solch ein Siegel erworben werden kann, möchten wir auf den o.g. Artikel in der SZ hinweisen.
Die Auszeichnung Top-Coach 2016 ist selbstverständlich nicht käuflich! Lediglich die Nutzung des Siegels zu eigenen Werbezwecken muss an FOCUS und XING Coaches honoriert werden.

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Ein spannender Einblick in die Welt des gelebten Islam

Ein spannender Einblick in die Welt des gelebten Islam - ich bin mir immer wieder bewusst beim Lesen über die Praxis und Theorie des Islam, wie wenig ich weiß über dieses für uns so relevante System.
http://www.bento.de/politik/fatwa-im-netz-wie-islamische-gelehrte-den-ko...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Vom Glück, Unternehmer zu sein

Ein wunderbarer Artikel über die Haltung der Entrepreneurship, der in vielem meine eigenen Erfahrungen als Unternehmerin in den letzten 20 Jahren beschreibt. Deutschland ist bei diesem Gründer- und Unternehmergeist kein Role Model - leider. Aber auch intern kann man unternehmerische Ambition leben. Deshalb ermutigen wir Menschen in der Change Beratung oder im Coaching, zumindest intern in Unternehmen für ihre unternehmerischen Ideen und Ambitionen zu kämpfen und sich als Ich AG im Unternehmen zu positionieren.
http://www.wiwo.de/erfolg/gruender/gruender-vom-glueck-unternehmer-zu-se...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Artikel "Die Welt bleibt zu Hause"

Heute ist mir ein Artikel von Guido Mingels aus dem Spiegel 18/2016 in die Hände gefallen. Der Titel des Artikels lautet "Die Welt bleibt zu Hause" und im Grunde setzt Herr Mingels in diesem Artikel die globale Migration in Relation - er sieht sich mit verschiedenen Experten das Große Ganze an. Ein paar Aussagen möchte ich an dieser Stelle zitieren und damit Lust auf den Artikel machen, denn er ist richtig gut.

In der Einleitung heißt es "Die Flüchtlingsdebatte erweckt den Eindruck einer noch nie da gewesenen Massenwanderung. Ein völlig falsches Bild. Betrachtet man die Migration global, so stellt sich eher die Frage: warum gibt es so wenig davon?" - damit war mein Interesse geweckt, denn ich halte nicht viel von der momentanen Panik- und Meinungsmache in unserem Land.

Der Artikel enthält auch viele Grafiken zum Thema, eine davon zeigt beispielsweise die 10 größten binationalen Mitgrationsbewegungen von 2010-2015, enthalten sind da z.B. die Massenbewegung von Syrien in die Türkei oder von Mexiko nach USA. Europa kommt jedoch unter den "big 10" nicht vor.

Und zu guter Letzt noch zwei Aussagen, die aus meiner Sicht bezeichnend sind:
"Es migrieren wesentlich mehr Europäer innerhalb Europas als Afrikaner nach Europa"
"Es migrieren ungleich mehr Menschen innerhalb des nahen Ostens als von Nahost nach Europa"

Natürlich darf man die Auswirkungen der aktuellen Flüchtlings- und Migrantenzahlen nicht unterschätzen und muss darauf eingehen, aber das sollte mit Kopf und Herz passieren und nicht durch Angst und Panik, nur weil viele Bürger sich von den reißerischen Schlagzeilen und von nationalistisch orientierten Parteien manipulieren lassen.

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Personal Mastery and Leadership

Ein inspirierender Beitrag zur Disziplin "Personal Mastery and Leadership" in der Lernenden Organisation. "Your life´s purpose is more than the paycheck - wenn die individuelle Einsicht nach dem Warum und Wofür des eigenen Lebens auch noch mit der Vision und Mission des Unternehmens zur Shared Vision verknüpft wird, bekommen Organisationen eine unheimliche Kraft und Freude.
https://www.youtube.com/watch?v=lHU8CZMWIbc&feature=share

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.

Seiten